Montag, 18. September 2017

Montagsfrage #12

Auch heute hat Buchfresserchen eine neue Montagsfrage vorbereitet. Und als ich die heutige Frage gelesen habe, hat mein Herz einen kleinen Freudenhüpfer gemacht. Denn das ist genau mein Thema!

Die heutige Frage lautet: 

Liest du nur Romane, oder auch Comics, Mang etc.? Wann ja, was reizt dich an gezeichneten Geschichten?

Hiermit oute ich mich als großen Micky-Maus-Fan. :) Und habe dazu auch eine Geschichte.

1987 bekam ich mein erstes Micky-Maus-Heft geschenkt. Damals, als kleines Mädchen, gefielen mir die Abenteuer von Donald & Co. sofort. Ich kaufte mir dann von meinem Taschengeld immer wieder Hefte, und hatte dann schon im Jahr 1988 meinen ersten kompletten Jahrgang. Es sollte nicht der letzte bleiben...

 

Als Erwachsene, also in einem Alter, in dem die meisten keine Comics mehr lesen, holte ich mir ein Abo des Micky-Maus-Magazins, um keine Ausgabe mehr zu verpassen. Das kündigte ich erst letztes Jahr, weil ich inzwischen ein kleines Platzproblem bekommen habe. *lach* Die Jahrgänge zwischen 1988 und 2016 sind fast komplett. Meine alten Ausgaben liegen nun in Kisten gut verpackt auf dem Dachboden, die neueren sind in solchen Ordnern sortiert:

 
In einen Ordner passt ein halber Jahrgang.







Und so sieht das innen aus. Hier sehen wir die Hefte des 1. Halbjahres des Jahrgangs 2015.






Als Sammlerin habe ich mir natürlich auch besondere Editionen gekauft.

 

Die weiße Jubiläumsausgabe ist auf 1500 Stück begrenzt. Das ist der Inhalt davon:

Ein Zertifikat, das mir bestätigt, die 413. Box zu haben, dann den Nachdruck der 1. Ausgabe der Micky Maus (das ist das blaue Heft mit Micky und Goofy im Flugzeug), und dann drei Bände mit den besten Geschichten der letzten Jahrzehnte.

Mein liebster Zeichner ist Don Rosa. Auf dem Bild sind zwei Bücher mit Geschichten von ihm, nämlich das in der Mitte und das rechts. Don Rosa schafft es wie kein anderer, eine tolle Geschichte zu erzählen und dazu mega detaillierte Zeichnungen zu liefern. Er erzählt oft im Hintergrund noch eine kleine Nebengeschichte, während man den Figuren im Vordergrund "lauscht". Dazu recherchiert er akribisch für seine Geschichten, die meist geschichtliche Aspekte beinhalten. Seine Figuren sind die Ducks, die er auf diese Abenteuer schickt. Leider ist er nun im Ruhestand, es kommen also keine neuen Geschichten mehr von ihm.

 

Mein ältestes Heft stammt aus dem Jahr 1969, ist aber mit meinen anderen alten Ausgaben gut verschlossen in einer Kiste verpackt. 


Was mich an den Comics fasziniert, ist, dass allein durch die Bilder schon so viel erzählt wird. Auch Tiere bekommen so eine Stimme. Die Zeichner fangen die Stimmungen immer perfekt ein, man sieht an Mimik und Gestik sofort, wie sich eine Figur fühlt. Und es ist einfach ideal, wenn man nach einem anstrengenden Tag entspannen möchte. Meistens bringen mich die lustigen Geschichten aus Entenhausen auch dann wieder zum Lachen, wenn ich eigentlich zu kaputt bin, um meine Mundwinkel nach oben zu ziehen. *lach*

 

Mein liebster Entenhausener ist übrigens Donald. :) Ihm wünsche ich seit jeher ein bisschen mehr Glück.

 

Ich bin gespannt, ob auch ihr Comics lest oder euch die gezeichneten Geschichten nicht so sehr interessieren.

 

Liebe Grüße und einen tollen Wochenstart!

 

 

Kommentare:

  1. Man merkt Deinem Beitrag wirklich von Anfang bis Ende an, wie sehr Dich diese Comics begeistern. Ich selbst kann zwar nichts daran finden, aber wenn man so ein großer Fan ist wie Du, dann freue ich mich für Dich mit, was für eine tolle (und große) Sammlung Du Dein Eigen nenne darfst. Wow!

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Gabi,

      hihi ja, Begeisterung ist sicher dabei, sonst hätte ich nicht so viele Jahre lang gesammelt. :) Erst letztes Jahr habe ich ja mein Abo beendet. Sie haben mich eben seit der Kindheit begleitet, das ging dann wohl nicht spurlos an mir vorbei. ;)

      Danke für deine lieben Worte!

      Liebe Grüße
      Tessa

      Löschen
  2. Liebe Tessa,

    da werden Kindheitserinnerungen wach. Als Kind hatte ich einige dieser Sonderbücher. Meine Mutter war auch ein großer Micky-Maus Fan. Und so gab es die Heftchen auch immer bei uns zu lesen. Ich habe davon allerdings nur noch drei Ausgaben aus den 70er und 80ziger Jahren.
    Meine Lieblinge waren immer Tick, Trick und Track. Donald fand ich immer doof.
    Heute lese ich nicht mehr so gerne Micky Maus, aber immer noch gerne Comics. Calvin&Hobbes, Boule und Bill, Mutts ♥ ♥
    Ich leihe mir auch gerne Erwachsenen Comis aus. Gerade erst habe ich What a Wonderful World ! von Zap gelesen. Das war super.
    Liebe Grüße
    LIlly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lilly,

      hach, wie schön, dass du als Kind auch mit der Micky-Maus in Berührung gekommen bist. Tick, Trick und Track mag ich natürlich auch. Als Schülerin hätte ich immer gerne ihr Schlaues Buch gehabt. ;)

      Deine Comics habe ich leider noch nie gelesen, ich war da einfach immer zu sehr in der Micky-Maus drin. Nicht mal Asterix und Obelix habe ich hier, obwohl ich mir das als Kind in der Bücherei ausgeliehen hatte.

      Wo kann ich denn "What a Wonderful World" kaufen? Sind das Bücher, also in einer Buchhandlung, oder Hefte in einer Zeitschriftenhandlung? Ich würde die gerne mal ansehen. :)

      Vielen Dank für deine Gedanken!

      Liebe Grüße
      Tessa

      Löschen
  3. Hallo Tessa,
    ein toller Beitrag. Selber habe ich früher am liebsten die Donald Duck Comics gelesen, mit Micky Mouse hatte ich es nicht so. Heute reizt mich da nichts mehr dran, aber deine Begeisterung ist deutlich zu spüren. Freut mich!

    Mein Beitrag


    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Kerstin,

      wie schön, dass du hier bist! Und vielen Dank für dein Kompliment, das freut mich riesig!

      Ah, noch jemand, der Donald mag! Ich habe nichts gegen die Mäuse, aber die Enten sind mir doch ein bisschen lieber. ;) Was aber mit Sicherheit eben auch an meinem Lieblingszeichner Don Rosa liegt, der, wie gesagt, fast nur Geschichten mit Donald & Co. gezeichnet hat.

      Zu dir husche ich auch gleich rüber!

      Vielen Dank für deinen tollen Kommentar!
      Tessa

      Löschen
  4. Hallo liebe Tessa :)
    du bist gerade sooo unglaublich süß - und zauberst mir beim Durchlesen ein richtiges Lächeln ins Gesicht. So begeistert wie Du über diese Comics bist macht es mir große Freude Dir zuzuhören bzw. den Beitrag zu lesen:)
    richtig sympathisch und die Bilder sehr gelungen:)
    Herzliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Andrea,

      oh, vielen Dank für diesen tollen Kommentar! Da werde ich ja ganz rot! :D

      Mir machen die Comics tatsächlich viel Spaß, einfach, weil ich es schön finde zu sehen, wie die Zeichnungen und die Geschichte zusammen finden. Ich kann mich noch daran erinnern, dass wir in der Schule auch das Thema "Comic" hatten und einen eigenen zeichnen mussten. Da habe ich erst mal gemerkt, wie schwer so etwas ist. Ich ziehe noch heute meinen Hut vor den Zeichnern, die es schaffen, in ein einziges Bild die Emotion zu legen, die man für die Stelle der Geschichte braucht. :)

      Ich danke dir für deine lieben Worte!

      Liebe Grüße
      Tessa

      Löschen
  5. Wow, da hast du ja wirklich eine beeindruckende Sammlung! Ich hatte das Glück, damals die "Sammlung" meines Bruders zu erben, weshalb ich glücklicherweise auch mit Dagobert, Donald und Mickey aufgewachsen bin. Und da mich dein Post gerade wirklich nostalgische gemacht hat, werde ich mir demnächst vielleicht mal wieder einen Band holen - um der alten Zeiten willen.

    Liebste Grüße,
    Smarty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Smarty,

      wie schön, dass du hier bist!

      Hihi ja, über die Jahre haben sich da doch einige Hefte und Bücher angesammelt. ;) Das ist mir heute, als ich den Beitrag geschrieben habe, auch wieder erst richtig klar geworden.

      Klasse, dass du durch deinen Bruder an die Micky-Maus-Hefte gekommen bist! Kannst du dich noch erinnern, aus welchem Jahr oder welchen Jahren die Hefte waren?

      Und wie schön, dass ich dir da nostalgische Gefühle hervorgebracht habe. Solltest du wirklich ein Heft kaufen, wünsche ich dir jetzt schon sehr viel Spaß beim Lesen! Berichte mir dann doch gerne, wie du es gefunden hast, das würde mich sehr freuen! (Pst, nicht weitersagen, aber ich habe mir vor kurzem auch mal wieder eines gekauft. So ganz ohne geht es dann wohl doch nicht bei mir ;)).

      Liebe Grüße an dich und vielen Dank für deinen lieben Kommentar!
      Tessa

      Löschen
  6. Hey Tessa,

    das ist ja eine Wahnsinns Sammlung die du da hast. Hut ab. ;)
    Ich habe früher mal Asterix und Obelix gelesen aber das war es bei und den Comics auch schon. Ich bin eher der Romantyp.

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Christiane,

      oh ja, da hat sich mit den Jahren doch einiges angesammelt. Das ist mir heute, als ich den Beitrag geschrieben habe, auch erst wieder richtig bewusst geworden.

      Von Asterix und Obelix habe ich kein Heft hier, habe mir das als Kind aber ausgeliehen. Irgendwie bin ich dann doch bei der Micky-Maus hängengeblieben. *lach*

      Und ich lese beides nach wie vor gern. In Romane kann ich schöner abtauchen, ohne meine Bücher geht es nicht. Aber ein Comic für zwischendurch finde ich auch sehr schön.

      Liebe Grüße und danke für deinen lieben Kommentar!
      Tessa

      Löschen
  7. Liebe Tessa,

    oh wow. Diese Montagsfrage hat dein Hobby wohl auf den Punkt gebracht. Was für eine schöne Sammlung. Allein die Bilder wecken Kindheitserinnerungen in mir.

    Ich kann weder Comics noch Manga heute etwas abgewinnen, aber es freut mich, wenn ich sehr wie manche sie lieben.

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anja,

      wie schön, dass ich durch meine Bilder Kindheitserinnerungen bei dir wecken konnte! Das freut mich!

      Natürlich sind Comics ja ein ganz spezieller Lesestoff, daher ist es ganz normal, wenn manche so gar nichts damit anfangen können. Ich selbst mag sie, wie oben geschrieben, schon seit meiner Kindheit, da hat man natürlich einen ganz anderen Bezug dazu.

      Liebe Grüße an dich!
      Tessa

      Löschen

Über einen Austausch mit euch würde ich mich sehr freuen! Deshalb haut in die Tasten und lasst mich an euren Gedanken teilhaben! ✉