Montag, 31. Juli 2017

Rezension #8 - Das Geheimnis der Psyche von Dr. Leon Windscheid



Autor: Dr. Leon Windscheid
Verlag: Ariston
Erscheinungsdatum: 27. März 2017
Seitenzahl gebundene Ausgabe: 288 Seiten
ISBN-10: 3424201685
ISBN-13: 978-3424201680
(Quelle: Amazon)

Der Psychologe und Jungunternehmer Dr. Leon Windscheid hat bei "Wer wird Millionär?" 1 Million Euro gewonnen. Für dieses Ziel trainierte er schon Wochen davor. Nicht nur, dass er sich dafür gezielt Wissen angeeignet hat, sondern er setzte dabei auch auf sein Lieblingsgebiet: die Psychologie. In übersichtlichen und kurzen Kapiteln erklärt der Autor, wie die menschliche Psyche gestrickt ist, welche besonderen Fähigkeiten unser Hirn hat und wie wir diese im Alltag nutzen können. Und natürlich, wie er sich auf die Sendung vorbereitet hat.


Für mich als Psychologie-Neuling öffnete sich mit diesem Buch absolut neues Wissen. Der Autor beschreibt leicht verständlich psychologische Phänomene und unterlegt diese oft auch mit Versuchen und Experimenten anderer, teils bekannter, Psychologen. So bekommt der Leser Einblicke in Verhaltensweisen, die der Mensch ganz automatisch, aber oft völlig unbewusst, an den Tag legt.

Das Buch ist in 50 Kapitel und einem Nachwort aufgeteilt, am Ende gibt es noch eine ausführliche Literaturliste, um die einzelnen Themen vertiefen zu können. Die Kapitel haben so verspielte Überschriften wie z. B.: "Vollassis zähmen für Anfänger", "Stresspusteblumen", "Hilfe, helft mir nicht!" oder "Sorgenfürze". 

Für mich war das Buch ganz toll zu lesen. Vielleicht, weil es mein erstes Buch zu diesem Thema war. Aber Dr. Leon Windscheid schreibt so humorvoll und leicht, dass man den psychologischen Ausführungen auch als Anfänger sehr gut folgen kann. Es war sehr spannend für mich, diese Einblicke in die menschliche Psyche zu erhalten und werde davon sicher einiges im Alltag anwenden können, wie z. B. dass es sehr gut ist, sich richtig zu langweilen. Damit ist die wirkliche Langeweile gemeint, und nicht nur die Tatsache, eine Pause zu machen. Als Beispiel hat der Autor das Lesen des Telefonbuches genannt. Denn erst, wenn einem Menschen richtig langweilig ist, kommt die Kreativität richtig zum Laufen, wie auch in einem Experiment bewiesen werden konnte. 

"Das Geheimnis der Psyche" erläutert tatsächlich viele psychologische Phänomene, über die wir tagtäglich stolpern. Einmal darauf hingewiesen, wird vieles klarer und manche Dinge, wie etwa aufdringliche Werbung, können so besser ausgeblendet werden. Ich persönlich fand das Buch absolut lesenswert, was auch dank des humorvollen Schreibstils von Dr. Leon Windscheid zu verdanken ist.

Fünf Leser gibt es von mir für "Das Geheimnis der Psyche".

Ich bedanke mich beim Bloggerportal randomhouse für die Bereitstellung des Rezensionsexemplares.

Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über einen Austausch mit euch würde ich mich sehr freuen! Deshalb haut in die Tasten und lasst mich an euren Gedanken teilhaben! ✉