Montag, 26. Juni 2017

Buchcafé #3 - Happy Birthday, Harry Potter!

Die heutige Ausgabe meines Buchcafés widme ich allein Harry Potter. Warum?

Genau heute vor 20 Jahren, am 26.06.1997, erschien der 1. Band "Harry Potter and the Philosopher's Stone" in einer Erstauflage von 500 Exemplaren im Verlag Bloomsbury in England. 

(Bildquelle: woman.at)


Damals ahnte wohl noch niemand, was in den darauffolgenden Jahren für ein Hype um den tapferen Zauberschüler entstehen würde.

Ich gebe es zu: Ich war (und bin) ein Teil dieser "Hype-Gemeinde". Ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie ich damals dem nächsten Band entgegenfieberte. Und als ich das Buch dann endlich in Händen hielt, war es innerhalb weniger Stunden ausgelesen, nur um dann feststellen zu müssen: Mist, jetzt muss ich ja wieder so lange warten um zu wissen, wie es weitergeht. :D

Dabei war ich nicht von Anfang an dabei. Ich hielt das Buch für ein reines Kinderbuch. Ein Buch über einen kleinen Zauberer für eine Zielgruppe, der ich längst entwachsen war. So dachte ich noch damals. Doch immer mehr meiner Freunde und Bekannten fielen dem "Harry-Virus" zum Opfer und irgendwann sagte ich mir, dass ich es doch mal mit Harry probieren sollte. Wenn ich es noch richtig weiß, kam damals gerade der Feuerkelch heraus, als ich mit dem Stein der Weisen begonnen habe. Zuerst ohne jede Erwartung, weil ich im Hinterkopf immer noch die Meinung hatte, ja nur ein nettes Kinderbuch zu lesen, stürzte ich mich also in das erste Jahr von Harry und seinen Freunden, und war innerhalb kürzester Zeit total gefangen! Selbstverständlich habe ich dann auch die anderen bis dahin erschienenen Bücher gelesen und war komplett drin in dieser Welt. Bis heute feiere ich diese unglaubliche Fantasie von J. K. Rowling so sehr. Diese Welt, die sie erschaffen hat, diese liebenswerten Charaktere!

Es gibt nicht viele Geschichten, die das schafften, was J. K. Rowling zusammen mit ihrem Harry Potter mit mir angerichtet hat. Auch heute noch bin ich ein großer Fan und freue mich jedes Mal wieder, etwas Neues über Harry & Co. zu lesen. Dass etwa Newt Scamander seine Trilogie erhält (den 1. Teil davon fand ich richtig toll!) finde ich genauso fantastisch wie dass die Geschichte in Form eines Theaterstücks in London und ab Frühjahr 2018 auf dem Broadway fortgeführt wird. Ich lese die neuen Texte auf Pottermore.com und träume davon, eines Tages in einem der bis jetzt drei Erlebnisparks "The Wizarding World of Harry Potter" sein zu können. Es ist einfach schön zu wissen, dass die Geschichte auch nach dem Ende des 7. Bandes nicht abgeschlossen ist.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich Harry auch in den nächsten Jahren als treuer Fan erhalten bleiben werde.

Happy Birthday, Harry Potter!

Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Über einen Austausch mit euch würde ich mich sehr freuen! Deshalb haut in die Tasten und lasst mich an euren Gedanken teilhaben! ✉